Cashback - Wieviel Cashback erhalte ich?

Handelt es sich um fest vergütetes Cashback, dann ist es einfach, denn dann erhälst du das angegebene Cashback.
Zum Beispiel kaufst du bei einem Domain-Provider eine .de-Domain auf die es bei FREETOY eine feste Vergütung von 1€ gibt. In dem Fall erhälst du auch 1€, wenn du alle Voraussetzungen erfüllt hast (siehe: Kein Cashback, wenn... und technische Voraussetzungen).

Prozentuales Cashback hingegen bezieht sich immer auf den Nettoeinkaufswert. Das heißt also ohne MwSt. und Versandkosten.
Solltest du einen Gutschein verwenden, dann zählt natürlich der Nettowarenwert nach Benutzung des Gutscheins.

Beispiel für prozentuales Cashback:

Du kaufst in einem Shop ein, bei dem es 5% Cashback gibt. Es gab bei FREETOY einen Gutschein, mit dem du 10% sparst.

Deine Rechnung:

Schuhe: 100€
Gutschein eingelöst: -10€
___________________________
Zwischensumme: 90€

Mehrwertsteuer (19%): 17,10€
Versandkosten: 4,90€
___________________________
Gesamt: 112€

In diesem Fall erhälst du Cashback auf die Zwischensumme (90€) in Höhe von 4,50€ (5%).
In dem Beispiel hättest du zusammen mit dem Gutschein also 14,50€ gespart. Super!