Freunde werben - Cookie-Maßnahmen

Vielleicht fragst du dich, was mit Cookie-Maßnahmen gemeint sein soll. Es ist einfach, denn sobald ein Freund den Link klickt, den du ihm gesendet hast, wird bei ihm ein Cookie gesetzt. Nur damit können wir identifizieren, dass derjenige von dir geworben wurde.

Nun, vielleicht stellst du dir direkt diese zwei Fragen:

  1. Was passiert, wenn sich der Freund nicht sofort, sondern erst später anmeldet und FREETOY nicht mehr über meinen Link besucht?
  2. Was, wenn der Freund vor der Anmeldung einen Link von jemandem anderen klickt und sich dann erst anmeldet?

Genau diese Fragen möchten wir nun beantworten:

Das oben erwähnte Cookie, das wir setzen, ist sieben Tage lang gültig. Das bedeutet, dass auch wenn sich der Freund erst später anmeldet, er dir zugewiesen wird, solange er sich innerhalb der sieben Tage anmeldet.

Wir verfahren allerdings aus Fairness nach dem last cookie wins-Prinzip. Wenn also jemand anderes den selben Freund nach dir wirbt (bevor der Freund sich über deinen Link angemeldet hat) und er sich dann anmeldet, wird der Freund ihm und nicht dir zugewiesen! Dies ist ein gängiges Verfahren, da es das Gerechteste zu sein scheint.


Nun hast du so viel gelernt, da können wir dir das auch noch auf den Weg geben:
Unsere Partner-Shops verfahren auch nach dem last cookie wins-Prinzip, weshalb es so wichtig ist, dass du nach dem Klick auf Zum Shop und Cashback erhalten keine anderen Links mehr klickst, die zu diesem Shop führen (könnten), da die Provision dann nicht FREETOY zugewiesen wird.