Cashback - Technische Voraussetzungen

Es gibt kaum technische Voraussetzungen für Cashback. Cashback basiert auf Werbung, genauer Affiliate Marketing. Genau wie Fernsehsender Werbung verwenden, um Geld zu verdienen, so tun es auch Webseiten. Würde Affiliate Marketing nicht klappen, würden es alle Webseiten sehr schwer haben, Geld durch ihre Besucher zu verdienen. Deshalb bemühen sich die Anbieter des Affiliate Marketing sehr darum, dass das alles auch funktioniert.

Ganz wichtig ist, dass du nach dem Klick auf Zum Shop und Cashback erhalten den Shop nicht anderwertig z.B. in einem neuen Fenster öffnest. Das geschieht beispielsweise wenn du dich auf die Suche nach Gutscheinen bei Google begibst. Diese Gutscheinseiten arbeiten mit derselben Technologie wie FREETOY (nur, dass diese eben kein Cashback zahlen) und versuchen dir meist ein Cookie unterzujubeln, sodass die Provision dann an die Gutscheinseite fließt.

Es müssen zusätzlich zwei Dinge beachtet werden:

  1. Dein Browser muss Cookies akzeptieren
  2. Ein AdBlocker sollte nicht verwendet werden

Wir haben das bei dir getestet:

  1. Dein Browser akzeptiert Cookies
  2. Du verwendest keinen AdBlocker oder er ist deaktiviert

Super, du hast den Test bestanden. Aus technischer Sicht steht dir also nichts im Wege!

Solltest du manchmal doch einen AdBlocker verwenden, dann deaktiviere diesen bitte unbedingt bevor du Zum Shop und Cashback erhalten klickst und lasse ihn für die gesamte Dauer deines Einkaufs deaktiviert. Ansonsten wird dein Cashback möglicherweise nicht erfasst.